Sie sind hier: Start -> Tribüne (Stand: 17.06.2020)
Aktuell:  LHM: es geht vorwärts |  www.kopfbaut.de

Flughafen-Tribüne und Kopfbau (BUGA-Lounge)

Der Stadtrat hat am 17.06.2020 die von der Kommunalreferentin Kristina Frank beantragte und vom BA 15 seit langem geforderte Minimal-Sanierung des Kopfbaus beschlossen. Dennoch sollte die 20jährige Geschichte dieses Projektes nicht vergessen werden.

Die Geschichte der so genannten "Zeppelin-Zuschauertribüne", heute Alte Flughafentribüne genannt, ist schön auf der Seite www.flughafen-muenchen-riem.de dargestellt.

Was heute - 15 (!) Jahre nach der Buga'05 - immer noch als "BUGA-Lounge" bekannt ist, ist der zur BUGA 2005 für 1,8 Mio Euro Steuergelder umgebaute und sanierte so genannte Kopfbau der ehemaligen Flughafen-Tribüne. Dieser Umbau war bislang der einzige Lichtblick in der 75jährigen Geschichte dieses Baudenkmals. Auf Youtube findet sich in der LOST PLACES-Reihe ein Video von einer Begehung der "Katakomben".

Ansonsten hat sich die Stadt München hier wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert, wenn man bedenkt, dass das Gebäude mehr als ein Jahrzehnt nach der BUGA'05 immer noch keiner vernünftigen Dauernutzung zugeführt wurde. Die zwischenzeitliche Nutzung als Eventlocation www.buga-lounge.de kann darüber nicht hinwegtäuschen.

Denkmal - na und?

Bekanntlich hat der Stadtrat am 14.1.2016 auch einen Abbruch der Tribüne explizit nicht mehr ausgeschlossen. Diese steht ebenso wie der Kopfbau unter Denkmalschutz. Erfreulicherweise hat hierzu die Untere Denkmalschutzbehörde eine sehr lesenswerte klare Stellungnahme abgeben (siehe Stellungnahme der Unteren Denkmalschutzbehörde).

Man kann nur hoffen, dass sich im Stadtrat die besonnenen Kräfte durchsetzen. Es kann nicht sein, dass eine reiche Stadt wie München elementare Pflichten aus dem Denkmalschutzgesetz bewusst negiert - und dann noch ungestraft davonkommt!

Bemerkenswert ist, dass die in den Stellungnahmen der Entscheider für "Sommer 2016" angekündigte Überarbeitung des Nutzungskonzepts bis jetzt - 3 Jahre später! - noch nicht das Licht der Öffentlichkeit überblickt hat.

Anfang April 2019 veröffentlichte das Kommunalreferat eine Ausschreibung der "Sommernutzung Kopfbau Riem 2019" im Stadtportal unter diesem Link.

Der in der Messestadt wohnende Künstler Michael Lapper hat die Initiative Kopfbaut mitgegründet, Infos unter  www.kopfbaut.de.

Fotos

[Fotogalerie 21.05.2015 ]

Politische Aktivitäten zur Flughafentribüne

Datum Initiator Thema
17.06.2020 Kommunalreferat Vorlagen-Nr.: 20-26 / V 00237 Messestadt Riem Tribünenanlage und Nutzung des Kopfbaus [RIS-Vorgang]
23.05.2019 Kommunalreferat Vorlagen-Nr.: 14-20 / V 14541 Messestadt Riem Tribünenanlage und Nutzung des Kopfbaus [RIS-Vorgang]
20.09.2018 Herbert Danner (Die Grünen) u. a. BA-Antrag: 20 Jahre Messestadt - ein Grund zum Feiern, und endlich den denkmalgeschützten Tribünen-Kopfbau mit tragfähigem Konzept einer öffentlichen Nutzung übergeben [RIS-Vorgang]
20.04.2018 Dr. Georg Kronawitter (CSU) BA-Antrag: Wann geht es mit der Alten Flughafentribüne weiter?[RIS-Vorgang]
14.01.2016 Diverse BA- und StR-Anträge siehe [RIS-Vorgang] Messestadt Riem; Sicherung und Teilsanierung der Tribünenanlage Projektänderung zum Projektauftrag vom 27.09.2012 [RIS-Vorgang]
13.03.2014 Dr. Magdalena Miehle, Dr. Georg Kronawitter, Werner Zitzelsberger (CSU) Eine Heizung für den Kopfbau [RIS-Vorgang]

Presse